Romantische Hofanlage
Kaufpreis 2.300.000€
Über die Immobilie

360° Tour

Hinweis: 360° Tour ist nur auf Desktop-Geräten verfügbar

Mehr Informationen?

Dann loggen Sie sich ein.

Romantische Hofanlage

Hotel in 48268 Greven

Baujahr1900

Bei dem Anwesen handelt es sich um die ehemalige Hofstelle Topphoff-Kaup aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Der jetzige Eigentümer hat die Hofanlage zu einem Hotel umgebaut. Die "Schmiede" und das "Backhaus" wurden rückgebaut und auf diesem Grundstück in den Jahren 2003 bzw. 2009 wieder aufgestellt.

Sämtliche Gebäude sind im tragenden Fachwerk errichtet und werden als Seminarhotel genutzt. Die westliche Front, die südöstliche Traufseite des Haupthauses und der Speicher stehen unter Denkmalschutz. Auch die Umfassungsmauer und die sandsteinerne Pieta-Statue aus der Zeit um die Jahrhundertwende sind als erhaltenswert von der Denkmalbehörde eingestuft.

Die gesamte Nutzfläche der Hotelanlage teilt sich auf in 34 Zimmer, 4 unterschiedlich große Seminarräume, eine große Diele, einen Frühstücksraum und eine Upkammer.

Im ausgewiesenen Kaufpreis ist das Inventar des Hotel-Anwesens nicht enthalten.

Objektdaten

Objekt ID
5287
Objekttypen
Hotel
Grundstücksfläche ca.
4.106,00 m²
Gesamtfläche
1.147,00 m²
Baujahr
1900
Käuferprovision
3,57 % inkl. 19% MwSt.
Kaufpreis
2.300.000€
82065
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits bekannt.
Loggen Sie sich hier ein oder vergeben Sie sich einen neuen PIN, falls Sie diesen vergessen haben.

Exposé anfordern

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Lage & Ausstattung

Lage

Greven liegt im Münsterland an der Ems. Die Ems teilt die Stadt in die beiden Stadtteile Greven links der Ems und Greven rechts der Ems, die vor der Stadtwerdung eigenständige Dörfer waren. Die Stadt Münster ist nur 15 km entfernt.

Der Dortmund-Ems-Kanal und die A 1 durchqueren das Stadtgebiet. Die Münstersche Aa mündet bei Greven in die Ems, ohne das Stadtzentrum dabei direkt zu erreichen. Im östlichen Stadtgebiet liegt der Franz-Felix-See. Der Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) ist nur circa 6 km entfernt.

Mit den kleinen Bauerschaften rundum zählen zur Stadt Greven ca. 38.500 Einwohner.

Ausstattung / Energieausweis

Das Hotel wurde 1990 umfassend umgebaut und erneuert. Zwei Hotelzimmer und zwei Bäder wurden in 2018 modernisiert. In jedem Gebäudeteil befinden sich Seminarräume und Hotelzimmer.

Die Gebäudeteile sind autark mit Heizungen und Toilettenanlagen ausgestattet; das Backhaus verfügt über einen Keller. Im Innern des Haupthauses sind der Kaminraum und die Upkammer als Teil der ursprünglichen Bauernhofgestalt noch erhalten, diese werden jetzt für die Gastronomie genutzt.

In den Spitzböden wurden die Konstruktionsbalken sichtbar gelassen, was den historischen Stil unterstreicht.

Ein Energieausweis ist nicht notwendig, da es sich teilweise um denkmalgeschützte Gebäude handelt.

Baujahr
1900
Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart
Erdgas leicht
0 50 100 150 200 250 300 350 400+
Endenergiebedarf
kWh/(m²·a)